Labels

Sonntag, 10. Dezember 2017

ALBUM OF THE YEAR 2017: No. 150 to No. 101 - PART I.

DIE ALBEN DES JAHRES 2017 - Part I.


150
IDLES
Brutalism
Genre: Alternative Post Punk Rock
Nationality: England

Die ideale Begleitmusik, wenn man mal wieder aus der Haut fahren möchte - wegen des Chefs, der Nachbarn, der Kinder, des Ehepartners, des Kontostands, der Politiker, des Fernseh-programms oder des Lebens im allgemeinen.




FAVOURITE SONGS: Well Done, 1049 Gotho




149
HOT SUGAR
The Melody of Dust
Genre: Psychedelic Electro Ambient Glitch Pop
Nationality: USA, New York

Man weiß nicht, was soll es bedeuten, aber es klingt so schön seltsam und verstrahlt, was Nick Koenig da in seinem New Yorker Zuhause aus Alltagsgeräuschen zusammenbastelt. Er selbst nennt es "assoziative Musik", ich nenne es Musik zur Entschleunigung.




FAVOURITE SONGSFor the Birds, Huffing Paint, Coffin in the Clouds


148
HOMEBOY SANDMAN
Veins
Genre: Alternative Hip Hop
Nationality: USA, New York

Ab und an schaffen es in diesen Blog auch HipHop-Alben in die Bestenliste. Homeboy Sandmann entwickelt sich zum Dauergast, weil es ihm immer wieder gelingt, dem ziemlich festgefahrenen Genre, neue Impulse zu verpassen.





FAVOURITE SONGS
: Consumption, Bless Up


147
THE BARR BROTHERS
Queens Of The Breakers
Genre: Indie Folk Blues
Nationality: Canada

Ein echter Quantensprung für die bisher eher im Mittelmaß feststeckenden Barr Brothers, denn mit "Queens Of The Breakers" kratzen die Kanadier an der Türe zur Champions League.






FAVOURITE SONGS
: Kompromat, You Would Have to Lose Your Mind


146
THE AFGHAN WHIGS
In Spades
Genre: Alternative Experimental Soul Rock
Nationality: USA. Ohio

Erstaunlich, aber mit "In Spades" gelingt es den Mannen um Greg Dulli ein wirklich beachtbares Alterswerk an den Start zu bringen. Nicht immer gelang ihnen die Kombination aus Rock und Soul so eindrucksvoll wie auf diesem Album.





FAVOURITE SONGSDemon In Profile, Light as a Feather




145
LOYLE CARNER
Yesterday's Gone
Genre: Hip Hop Jazz
Nationality: England

So würde es klingen, wenn Mark Skinner von The Streets ein lupenreines HipHop-Album aufnähme, denn der 22-jährige Loyle Carner hat einen ähnlichen Sprechstil und verdammt coole Beats, die sich an dem US-HipHop der 90er orientieren.





FAVOURITE SONGSThe Isle Of Arran, Damselfly, NO CD


144
mESMO
The Same Inside
Genre: Indie Pop
Nationality: Germany

 Man hört zwar vielen Songs auf "The Same Inside" deutlich an, dass Englisch nicht die Muttersprache der unterschiedlichen Sänger ist, aber das gibt dem herrlich pathetischen Album nur einen besonderen Charme. Hinter mESMO stecken Vredeber Albrecht und Lars Precht, die Anhänger der Hamburger Schule, sicher sofort als Mitglieder von Blumfeld identifizieren.


FAVOURITE SONGS: Relief, The Clink


143
BECK
Colors
Genre: Indie Power Dance Pop
Nationality: USA,

Herr Hansen schwingt das Tanzbein. Nachdem im Juni 2015 "Dreams" und im Juni 2016 der Song "Wow" veröffentlicht wurden, war klar, dass Beck das kommende Album wohl im musikalischen Konzept seines Albums "Midnite Vultures" aus dem Jahr 1999 ausrichten würde - und so geschah es: Funk und Dance statt Folk, Country und Indie.


FAVOURITE SONGS: Dear Life, Up All Night


142 
SOPHIE ZELMANI
My Song
Genre: Indie Folk Pop Singer/Songwriter
Nationality: Sweden

Seit 1995 liefert die auf einer schwedischen Insel lebende Songwriterin erstklassige Popmusik mit Folk-Einschlag. Bis auf ihr zweites Album "Precious Burden" (1998) blieb ihr der Erfolg außerhalb ihres Heimatlandes verwehrt, wahrscheinlich wird auch "My Song" daran nichts ändern - und das ist eine echte Schande!



FAVOURITE SONGSMy Song, The Happy Woman Cries




141
JULIANA HATFIELD
Pussycat
Genre: Alternative Indie Rock
Nationality: USA, Maine

Frau Hatfield ist ein alter Hase im Rockbusiness, die 1987 mit den Blake Babies ihre Karriere im Alternative Rock in Boston begann, bei den Lemonheads spielte und mittlerweile eine lange Liste an Alben und EPs herausgebracht hat. Mit 50 Jahren und Dank Herrn Trump, auf den sie sehr zornig ist, liefert sie nun mit "Pussycat" ihr bestes Werk ab!


FAVOURITE SONGSI Wanna Be Your Disease, Sex Machine


140 
BRTHR
Strange Nights
Genre: Country Folk Blues Pop
Nationality: Germany

Vokale sind aus! Damit sollte man wissen, wie der Bandname des Duos um Joscha Brettschneider und Philipp Eißle aus Stuttgart ausgesprochen wird. Musikalisch halten es die beiden gerne reduziert - wer J. J. Cale Alben besitzt, sollte unbedingt mal reinhören.


FAVOURITE SONGSSun Goes Down, Nothing On My Mind


139
RODDY WOOMBLE
The Deluder
Genre: Indie Folk Pop Rock
Nationality: Scotland

Die Wenigsten kennen Mr. Womble wahrscheinlich als Leadsänger der IndieRock-Band Idlewild, was auch nicht wirklich tragisch ist, seinem dramatischen SongwriterPop auf seinem fünften Soloalbum sollte man aber deutlich mehr Aufmerksamkeit schenken.




FAVOURITE SONGSJupiter, On N'a Plus De Temps




138
ELBOW
Little Fictions
Genre: Alternative Art Indie Pop
Nationality: England

Was soll man über die Band aus Manchester, die regelmäßig feinste Alben veröffentlicht, noch schreiben? "Little Fictions" ist nicht das stärkste Elbow-Album. Die Fahrt in Richtung orchestralen ArtPop geht weiter. Wie immer Kaufempfehlung.

 



FAVOURITE SONGSMagnificent (She Says), Gentle Storm


137
PRIESTS
Nothing Feels Natural
Genre: Punk Rock Post Punk
Nationality: USA, Washington

Bringen wir es auf den Punkt: Schön schräg, feiner Krach, eine ordentliche Dosis Dirtyness und perfekt, um das Tanzbein in der Indie-Disco in Bewegung zu halten.

 





FAVOURITE SONGS
: JJ, Pink White House




136
MALCOLM HOLCOMBE
Pretty Little Troubles
Genre: Folk Blues Americana Singer/Songwriter
Nationality: USA, North Carolina

Gesegnet mit einer Stimme, die gewaltig an Tom Waits erinnert, feiert Malcolm Holcombe sein 13tes Soloalbum. Ich denke, ich bin nicht der Einzige, der nach "Pretty Little Troubles" Einiges aufzuarbeiten hat ;-).

 




FAVOURITE SONGSCrippled Point O' View, Pretty Little Troubles


135
UNITED WATERS
The Narrows
Genre: Alternative LoFi Noise Rock
Nationality: USA, New York

Verschleppen ist ja eigentlich nicht Schönes! Man kann eine Krankheit verschleppen, oder einen ungeliebten Termin, oder man kann gar verschleppt werden. United Waters aus N. Y. verschleppen ihren Sound! Aber so schön, dass man unbedingt verschleppt werden möchte.




FAVOURITE SONGS
: Shaped Like The Sea, The Narrows


134
WOLF ALICE
Visions Of A Life
Genre: Alternative Indie Dream Rock
Nationality: England

Die erste Single "Yuk Foo!" war lauter, härter und schmutziger - eine Sahnestückchen. Das Album "Visions Of A Life" hat dann aber auch einige Songs, die zu sehr in belanglosen DreamPop abdriften, deswegen keine Position in den Top 100.





FAVOURITE SONGSYuk Foo!, Visions Of A Life, Beautifully Unconventional




133
FIONN REGAN
The Meeting Of The Waters
Genre: Folk Pop Singer/Songwriter
Nationality: Ireland

Der atmosphärisch unglaublich dichte Song "The Meeting of the Waters" war die erste Single vom fünften Album des irischen Singer/Songwriters, auf dem es noch weitere Perlen zu entdecken gibt, mit denen man durch stille Nächte schweben kann.

 



FAVOURITE SONGSCormorant Bird, The Meeting of the Waters


132
ROSE ELINOR DOUGALL
Stellular
Genre: Indie Psychedelic Sixties Pop
Nationality: England

Miss Dougall war lange Zeit Mitglied der britischen Indie Doo-Wop Band The Pipettes. 2010 veröffentlichte sie ihre erste Soloplatte, aber erst mit ihrem zweiten Album "Stellar" zeigt die Londonerin welch schwärmerische Melodien in ihr schlummern.




FAVOURITE SONGS: Colour Of Water, Hell And Back, Stellular


131
CHARLY BLISS
Guppy
Genre: Indie Rock Power Pop
Nationality: USA, New York

Wahrscheinlich hört in den USA jeder Highschool-Schüler den lärmigen IndieRock des jungen New Yorker Quartetts ... denn "Guppy" smells so schön like teen spirit







FAVOURITE SONGS: Black Hole, Glitter, DQ




130
TIFT MERRITT
Stitch Of The World
Genre: Americana Folk Country Singer/Songwriter
Nationality: USA, Texas

Tift Merrit wandelt eindeutig in den Fußspuren von Joni Mitchell und Emmylou Harris, aber sie hat fast die selbe Schuhgröße wie die beiden Singer/Songwriter-Legenden.






FAVOURITE SONGSProclamation Bones, Eastern Light


129
NOTHING BUT THIEVES
Broken Machine
Genre: Alternative Rock
Nationality: England

Ich glaube, dieser Band gelingt irgendwann der ganz große Wurf! Mit dem zweiten Album "Broken Bones" können sie den Level der herrausragenden Songs nicht konstant halten, aber aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei!





FAVOURITE SONGSI Was Just a Kid, Broken Machine, Amsterdam




128
LONDON GRAMMAR
Truth Is A Beautiful Thing
Genre: Indie Dream Electro Pop
Nationality: England

Natürlich ist die Stimme von Sängerin Hannah Reid das Prägnanteste an der Musik von London Grammar, dabei sind die ästhetischen Arrangements auch eine echte Ohrenweide.






FAVOURITE SONGSWild Eyed, Leave The War With Me


127
JETT REBEL
Super Pop
Genre: LoFi Pop Rock Singer/Songwriter
Nationality: Netherlands

Ich mag den bekloppten Holländer! Irgendwie nimmt er sich immer ein anderes Genre vor (welches wohl bei "Super Pop"?), um seine Alben zu konzipieren, aber trotzdem bleibt es immer ein echtes Rebel-Album!





FAVOURITE SONGSBetter Off Together, Daydreamin', Can't Live Without You


126
KELE OKEREKE
Fatherland
Genre: Folk Pop Singer/Songwriter
Nationality: England

Der Stecker ist gezogen. Kele bekam mit seinem Partner ein Töchterchen und lies sich von diesen Vatergefühlen für sein Album "Fatherland" inspirieren. Als Vorbilder für seinen neuen Daddy-Sound dienen Songwriter-Größen wie Elliott Smith, Nick Drake, Joni Mitchell, aber auch Soullegenden wie Al Green.



FAVOURITE SONGS: Streets Been Talkin', Grounds for Resentment, Yemaya


125
OXBOW
Thin Black Duke
Genre: Experimental Avantgarde Noise Rock
Nationality: USA, California

Bombastischer Rock von der langgedienten Band aus San Francisco, die auf ihrem siebten Album nach zehnjähriger Pause spielfreudiger denn je wirkt. Keine leichte, aber musikalisch sehr nahrhafte Kost.






FAVOURITE SONGS: Letter Of Note, Cold & Well-Lit Plac


124
MOUNT EERIE
A Crow Looked At Me
Genre: Singer/Songwriter
Nationality: USA, Washington

2015 starb die Ehefrau des Songwriters und Produzenten an Pankreaskrebs und hinterlies einen verzweifelten Ehemann und eine eineinhalbjährige Tochter. Mit "A Crow Looked At Me" verarbeitet Phil Elverum diesen Schicksalsschlag und schuf damit eines der traurigsten Alben der Welt.




FAVOURITE SONGS: Seaweed, When I Take Out The Garbage At Night, Ravens


123
BOOGARINS
Lá Vem a Morte
Genre: Psychedelic Pop Rock
Nationality: Brasil

Seit der Entdeckung von Os Mutantes für mich, irgendwann Anfang der 90er, habe ich immer ein Auge/Ohr für Bands aus Brasilien, die mit dem Etikett "Psychedelic" versehen werden. Die Boogarins sind eine PsychedelicRock-Band aus Goiânia. Die Musik des Quartetts liegt irgendwo im psychedelischen Raum zwischen besagten Os Mutantes, Temples und  Tame Impala.


FAVOURITE SONGS: Corredor Polonês, Elogio A Instituicao Do Cinismo


122
CHRISTIANE RÖSINGER

Lieder ohne Leiden
Genre: Singer/Songwriter
Nationality: Germany

Die Grand Dame aus Berlin, einst als ein Teil der legendären Lassie Singers im Musikzirkus unterwegs, singt "Lieder ohne Leiden". 6 Jahre nach ihrem Album "Songs of Love and Hate" darf man sie als beste deutsche Chanteuse bezeichnen und ihren messerscharfen Texten lauschen.




FAVOURITE SONGS: Lob der stumpfen Arbeit, Lieder ohne Leiden


121
SLOWDIVE

Slowdive
Genre: Indie Shoegaze Dream Rock
Nationality: England

Wenn man einmal gelernt hat Soundteppiche zu knüpfen, dann scheint man das auch nicht mehr zu verlernen. Das Album ist ein prächtiger Soundwandteppich und "No Longer Making Time" ein absolutes Ausnahemexemplar.





FAVOURITE SONGSNo Longer Making Time, Falling Ashes


120
(SANDY) ALEX G

Rocket
Genre: Indie LoFi Experimental POP
Nationality: USA / Pennsylvania

Im Heimstudio aufgenommenes Album mit unglaublich viel Charme und kleinen spielerischen Raffinessen, das sich zwar im LoFI IndiePop verorten, aber nicht festnageln lässt. Das achte (!) Album des jungen Mannes aus Philadelphia namens (Sandy) Alex G.




FAVOURITE SONGS: Proud, Sportstar, Guilty



119
SOHN

Rennen
Genre: Post Dubstep Dream Synthi Pop
Nationality: England

Der gebürtige Brite und Wahlwiener Christopher Taylor, zeigt auf seinem zweiten - unter dem Pseudonym Sohn - veröffentlichten Album "Rennen" wie RNB-infizierter ElectroPop mit meist minimalistischen Beats und durchaus auch einigen Plings und Plongs aus der Elektronikerwerkstatt klingen kann.



FAVOURITE SONGS: Falling, Signal, Conrad


118
WEINF

Purple Bird and Other Strange Songs
Genre: Psychedelich Dark Art Pop Singer/Songwriter
Nationality: Spain

Weinf, der seinen Spitznamen, dem ihm Freunde gaben, zu seinem Künstlernamen machte, hat alle Songs selbst geschrieben und in den Akrasonic Studios in Barcelona aufgenommen. Für Abwechslung ist auf dem Zweitwerk des Spaniers reichlich gesorgt. Herausragend sind das wüstenstaubige "The Sunset Cave“, die PsychoJazz Nummer "Purple Bird and Other Uninvited Guests" und das mystische "The Priest and the Thief".

FAVOURITE SONGSThe Sunset Cave, Purple Bird and Other Uninvited Guests, The Priest and the Thief

REVIEW




117
FAZERDAZE

Morningside
Genre: Indie Shoegaze Dream Rock
Nationality: New Zealand

Neuseeland ist im Kommen! Der 24-jährigen Amelia Murray aka Fazerdaze ist mit "Morningside" ein federleichtes Debüt gelungen, das leichtfüssig zwischen Shoegaze und BritPop changiert. Erinnert stellenweise verblüffend an Mazzy Star!





FAVOURITE SONGSTake It Slow, Little Uneasy


116
SLEEPY KITTY

The Clean Hustle
Genre: Alternative Indie Rock
Nationality: USA / Missouri

Eigentlich wird alles in den Mixer gerührt, was die Genreschublade hergibt: IndiePop, ArtRock, PostRock, PostGrunge, GarageRock, TwangPop, JanglePop, Surf eine Spur Punk und was weiß der Herrgott noch. Dazu kommen Harmoniegesänge, Vocal-Loops, Field Recordings und damit es nicht langweilig wird, gibt es auch noch einen Song in französischer Sprache.


FAVOURITE SONGS
: Speaking Politely, Don't You Start, Gimme a Chantz!

REVIEW




115
ROYAL BLOOD

How Did We Get So Dark?
Genre: Garage Blues Rock
Nationality: England

Nach dem furiosen Debüt lässt sich auch der zweite Longplayer des Duos nicht lumpen: Fette Hooks, eine noch höhere Hitdichte, die perfekte Mischung aus QOTSA und den Black Keys.






FAVOURITE SONGSShe's Creeping, Lights Out, I Only Lie When I Love You


114
JOAN SHELLEY

Joan Shelley
Genre: Country Americana Singer/Songwriter
Nationality: USA / Kentucky

Welch flehentlich und anmutige Stimme! Joan Shelley singt, als hätte sie alle Last der Welt zu tragen und könne nur durch ihren Gesang Erlösung finden. Minimalistische Folkpoesie aus der Wilco-Schmiede mit Gütesiegel.





FAVOURITE SONGSI Didn’t Know, The Push and Pull, Go Wild




113
NEIL YOUNG

Hitchhiker
Genre: Country Folk Rock Singer/Songwriter
Nationality: Canada

Die lebende Legende, welche die Welt seit 1968 (!) mit mehr oder weniger traditionellem Americana, Rock oder Country versorgt, zeigt auf "Hitchhiker", dass das alte Eisen noch immer ordentlich glühen kann. 2018 dürfte sein 40tes Album erscheinen!

 


FAVOURITE SONGSThe Old Country Waltz, Hitchhiker, Pocahontas


112
KLEZ.E

Desintegration
Genre: Dark Indie Wave Rock
Nationality: Germany

Dunkelfeiermusik aus dem Hause Staatsakt. Nicht nur Coverdesign und Albumtitel lehnen sich an die frühen The Cure an, sondern auch der musikalische Inhalt - allerdings mit deutschen Texten!






FAVOURITE SONGS: Mauern, Nachtfahrt, November




111
TY SEGALL

Ty Segall
Genre: Garage Indie Punk Rock
Nationality: USA / California

Der König des schrammeligen GarageRock lässt es wie immer krachen, hat aber bei dem ganzen Geschrammel etwas das Songwriting aus den Augen verloren, weswegen das neue Werk längst nicht an den Jahresvorgänger "Emotional Mugger" heranreicht.




FAVOURITE SONGSTake Care (To Comb Your Hair), Break A Guitar


110
DESIREE DAWSON

Wild Heart
Genre: Pop Folk Singer/Songwriter
Nationality: Canada

Das Herz der Kanadierin mag wild sein, ihr Sound ist aber sehr sanft und zärtlich. Wie ein Sonnenaufgang im diffusen Licht an einem heißen Sommertag, der noch von der Kühle der Nacht zehrt.






FAVOURITE SONGSHey Brother, Wild Heart, Where Do We Go


109
RON GALLO
Heavy Meta
Genre: Garage Glamour Punk Rock
Nationality: USA / Pennsylvania

Bevor Gallo beschloss alleine Musik zu machen, diente er in der Band Toy Soldiers. 2014 dann der Break und der Beginn der Karriere als Solokünstler, die 2017 im Album "Heavy Meta" mündet. "Heavy Meta" präsentiert 11 Songs in den verschiedensten Spielarten des Rock 'n' Roll von Bowie bis Segall.




FAVOURITE SONGSPut the Kids to Bed, Why Do You Have Kids? Why Do You Have Kids?


108 
MOUSE ON THE KEYS
Out of Body [EP]
Genre: Post Rock Future Avantgarde Electro Jazz
Nationality: Japan

Die EP enthält durchweg instrumentale Stücke, die an Dramatik und Wucht keine Wünsche übrig lassen. Die urspüngliche Intention des Trios zur Bandgründung, nämlich die Aggressionen und die Intensität des Hardcore-Genres in künstlerische Klavierkompositionen inspiriert von Jazz, aber auch Klassik, zu überführen, ist nicht mehr in jedem Track absolut spürbar, aber die Intensität der Stücke lässt die einstige Absicht noch immer erkennen.

FAVOURITE SONGSDark Light, Afterglow

REVIEW


107
ANDREW COMBS

Canyons On My Mind
Genre: Folk Pop Singer/Songwriter
Nationality: USA / Texas

Ein wenig erinnert die Stimme von Andrew Combs an Kurt Cobain, auch wenn deren Art Musik zu machen, meilenweit auseinander liegt, denn trotz rockiger Untertöne ist der Texaner Combs ein klassischer Singer/Songwriter. Absolutes Hightlight auf dem 3ten Album: "Bourgeois King"!



FAVOURITE SONGSBlood Hunters, Bourgeois King




106
EL MICHELS AFFAIR

Return to the 37th Chamber
Genre: Psychedelic Soul Funk
Nationality: USA / New York

Leon Michels did it again! 2009 nahm er sich das erste Mal Tracks des Wu-Tang Clans vor, um diese in jazzige Beats zu kleiden. Der Anzug saß damals (2009) schon, aber 2017 sitzt er mit "Return To The 37th Chamber“" maßgeschneidert!





FAVOURITE SONGSIron Man, Snakes, 4th Chamber


105
HALF JAPANESE

Hear The Lions Roar
Genre: LoFi Indie Art Punk
Nationality: USA / Maryland

Wahrscheinlich ist LoFi Art Punk die einzige mögliche Bezeichnung, die man der Musik des Brüderpaares Jad und David Fair verpassen kann. Wobei Punk mehr die Attitüde der Songs beschreibt, denn es gibt nicht nur krawallige Stücke auf "Hear The Lions Roar"

 


FAVOURITE SONGSAttack Of The Giant Leeches, Super Power, This Is What I Know


104
DER NINO AUS WIEN

Wach
Genre: German Singer/Songwriter
Nationality: Austria

Ist Nino aus Wien eher der österreichische Bob Dylan oder Pete Doherty? Songs schreiben kann er - Texte auch - und diese Schnoddrigkeit in der Stimme ist schon ziemlich libertinös.






FAVOURITE SONGSWas ich schon gefunden hab, Es lebe der Schlaf, Lady C.


103
FUTURE ISLANDS
The Far Field
Genre: Electro Synthi Pop
Nationality: USA / North Carolina

Die Band aus Baltimore, die spätestens mit ihrem Album "Singles" (2014) den SynthiPop peu à peu auf einen neuen Level gehoben hat, baut ihre Vormachtstellung in diesem Genre mit "The Far Field" und einem Sack voller Hits weiter aus.

 



FAVOURITE SONGS: Alladin, Beauty of the road, Ran


102
NICOLE ATKINS
Goodnight Rhonda Lee
Genre: American Soul Crooner Pop
Nationality: USA / New Jersey

Miss Atkins hatte in ihrem Americana-Sound schon immer einen besonderen Hang zu 50's Crooner-Musik, 60's Psychedelia sowie Soul-Musik, doch diesen perfektioniert sie auf "Goodnight Rhonda Lee" so umwerfend, dass man sie nun als die erste Croonerin von Weltformat bezeichnen darf.

 


FAVOURITE SONGSA Night of Serious Drinking, Darkness Falls So Quiet


101
JD MCPHERSON

Undivided Heart and Soul
Genre: Rock 'n' Roll Rhythm&Blues Singer/Songwriter
Nationality: USA / Oklahoma

Ist es wirklich Retromusik, was JD McPherson auf seinem dritten Album vom Stapel lässt? Eigentlich ist es dafür zu fett, aber natürlich rockt und rollt es an allen Ecken und Enden - inklusive Reminiszenzen an die Pogeschichte von Rhythm und Blues, Rockabilly und Garage Rock.




FAVOURITE SONGS: Lucky Penny,  Let's Get Out Of Here While We're Young




Part II - No. 100 to No. 51